Rube Goldberg Machine – Die Schönheit des Unnötigen

Die Schönheit des Unnötigen findet sich zweifellos in einer Rube-Goldberg-Maschine wieder. Auf eigensinnige und amüsante Weise werden dabei die einfachsten Aufgaben möglichst kompliziert ausgeführt. OK Go haben dies in Anlehnung an den 1987 erschienenen Kunstfim „Der Lauf der Dinge“ sehr unterhaltsam in ihrem Video „This Too Shall Pass“ umgesetzt.

Auch Honda hat in dieser Kunstform 2003 einen sehr schönen Spot entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.