ach manno

wie soll ich denn die kirschen pflücken?
wenn alle dinge schweben außer mir. ach manno.
wie soll ich so mein mädchen drücken?
wenn alle dinge schweben außer mir. ach manno.

ich hüpfe hoch und fall herunter.
alle dinge schweben außer mir. ach manno.
krabbelkäfer schwebt vorbei und winkt.
weil alle dinge schweben außer mir. ach manno.

ich lass den kopf nicht hängen.
wenn alle dinge schweben außer mir.
im traum bin ich ganz leicht und schwebe.
dann träum ich mich zu dir.

Copyright © 2010 | Stephan Wentow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.