Kerntype

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer gut lesbaren Text setzen kann, macht diesen Vorteil erst möglich. Die Unterschiede zwischen gut und schlecht lesbaren Text fallen erst im direkten Vergleich auf. Der Leser soll bei angenehm lesbaren Texten von der Arbeit eines Setzers, Typografen oder Designers nichts mitbekommen, damit er sich ohne Ablenkung auf den Inhalt konzentrieren kann.

Kerntype ist ein kleines Spiel, bei dem es darum geht Textbeispiele in eine angenehm lesbare Form zu bringen. Der Profi spricht bei dieser ästhetischen Feinarbeit vom Kerning, dem Ausmitteln kritischer Buchstabenkombinationen.


Copyright method of action

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.